Meine Vision ist eine Welt, in der sich die Menschen mit Respekt und Open Mind begegnen und unterstützen

– unabhängig von Hierarchie und Geschlecht –

um gemeinsam etwas Größeres zu kreieren.

Warum mache ich das,

was ich mache?

Ich glaube, dass jeder Mensch über seine Grenzen hinauswachsen kann, um mehr zu bewirken.

Dabei inspiriert und ermutigt er andere Menschen, ebenso mehr zu bewirken, Größeres zu erreichen.

Größer als sie sich bis dahin vorstellen konnten.

Ich stehe für: Inspirieren, Ermutigen, Befähigen

Wer bin ich?

Ich bin Gabi und Business-Mentorin aus tiefstem Herzen.

Ich helfe ambitionierten FührungsFRAUEN dabei, statt Anpassung und Kleinspielen, ihre wirkliche Macht und ihren Einfluss zu leben. Und so ein Umfeld und ein Top-Team zu erschaffen, in dem Menschen inspiriert gemeinsam große Ziele erreichen.

In 20 Jahren aktiver Führung in verschiedenen Unternehmen durfte ich große Erfolge mit meinen Teams feiern. Ich musste aber auch einige Hürden und viele Lektionen meistern. Auch privat erlebte ich sehr einschneidende Lebenssituationen, die mich an Grenzen brachten – als alleinerziehende Mama wie auch als Frau selbst.

Gerade in diesen Tiefphasen habe ich nach Antworten gesucht. Nach dem Missing-Link, denn dass es bei mir selbst anfängt, das wurde mir schon sehr schnell klar. Nach diversen Ausbildungen als Coach und Mentaltrainerin und doppelt so vielen Seminaren und Weiterbildungen machte es dann „Klick“. Ich begriff, wie diese Bereiche zusammenhängen.

Welche Besonderheiten gerade Frauen in der Wirtschaft haben. Wie die Erziehung zu Hause und in der Schule unser Unterbewusstsein geprägt haben. Wie Glaubenssätze über uns entstanden sind. Und wie die daraus sabotierenden Emotionen uns abhalten, unsere wirkliche Power und unseren wirklichen Einfluss einzubringen.

Die Lösung war, diese Emotionen und den Verstand zusammen zu bringen. Und damit besser und schneller erkennen zu können, was wirklich wesentlich ist und was nicht. Wenn Nebelkerzen gezündet werden, den Durchblick zu behalten. Und dabei gleichzeitig wirkungsvoller mit Leichtigkeit mich und andere zu führen.

Deine Identität, auf die Du von klein auf konditioniert wurdest, das „nett und lieb sein“, das „angepasst sein“, muss gehen, damit die souveräne und mutige Variante von Dir Raum zum Wachsen bekommt.

Deine Art zu Führen ist so individuell

wie Dein Fingerabdruck.

 

Deswegen funktionieren auch keine

standardisierten Tools und Techniken,

um authentisch und von innen

heraus zu agieren.

Woran ich glaube, um über Grenzen hinauszuwachsen:

  • Offenheit – für neue Perspektiven
  • Mut – über seine Grenzen hinauszuwachsen
  • Freude – am Tun und Gestalten
  • Verbindung – zu sich selbst und zu anderen
  • Eigenverantwortung – denn es fängt immer bei jedem selbst an
  • Ehrliche Räume und wertschätzendes Miteinander
  • Spiritualität – denn der Geist (mental) ist mächtig und schöpferisch

Was ich NICHT mag:

  • „Schuld“ verteilen
  • Respektlosigkeit
  • Ausreden und Rechtfertigungen, um nichts ändern zu müssen

Du bist aus einem ganz bestimmten Grund genau zu dieser Zeit da.

 

Bist Du bereit, Deiner leisen,

inneren Stimme zu folgen?

Ich weiß, dass Du nicht für das „alte Bild“ von Führung geschaffen bist und Deine Führungsposition vielleicht sogar das Zeichen Deiner „Gegenbewegung“ ist.

Denn ich habe vor vielen Jahren diese Funktion auch übernommen, weil ich spürte, dass Führung besser geht als das, was ich selbst erlebt hatte.

Was mir keiner sagte und auch niemand in Seminaren beibrachte war, was mir eine authentische Orientierung gab, um genau in herausfordernden Situationen einfach und schnell mich und meine Selbstzweifel zu führen.

Wenn Du bereit bist, Dich auf neue Perspektiven einzulassen mit dem Wissen, dass Du der Anfang jeder Veränderung bist – dann bist Du bei mir richtig.

Lass uns zusammenarbeiten!

Wenn Du mehr wissen willst, dann lass uns ganz einfach miteinander sprechen. 

Du hast Dich noch nicht

entschieden?

 

Lass Dich wöchentlich inspirieren und ermutigen.

Melde Dich jetzt hier an.

Du bist da, um Dein Wirken voll einzubringen.